Atmosphärisches

Der Werkhof

das ist ein uriger lothringischer Hof, umgebaut zu einem Seminarhaus, ein ruhiges Plätzchen am Ortsrand von Ste. Marguerite mit einem großen Wiesengelände in der Nähe des Dreiländerecks zwischen den Städten Saarbrücken, Trier, Luxemburg und Metz (jeweils eine knappe Stunde Fahrzeit).

Den Werkhof gibt es nun seit über 38 Jahren. Er hat sich in dieser Zeit entwickelt zu einem Ort, an dem Menschen sich wirklich begegnen können und „Mitreisende“ finden.
Es ist ein einladender Ort entstanden mit einer heimeligen Atmosphäre. Viele Menschen fühlen sich direkt
zuhause…
…und manche sprechen von einer Erinnerung an etwas tief Vertrautes…

Wir haben den Hof in all den Jahren mit viel Lust und Leidenschaft ausgebaut und künstlerisch gestaltet. Es gibt hier so manches besondere Plätzchen und immer wieder etwas zu entdecken: verschiedene liebevolle Details, die das Herz erfreuen, inspirieren, beflügeln, die einfach wohltun und vielleicht auch Nahrung für die Seele sind…

Unsere Art und Weise, den Werkhof zu gestalten, verstehen wir auch als Beitrag zu einer „Kultur des Herzens“, wo der Mensch sich gefragt und gesehen fühlt – und sich so manches zutrauen kann….

Ellen Hildenbrand und Albert Bedersdorfer

Nachruf für Albert Bedersdorfer